Markenprofil
Chiquita: Mehr als nur Banane

Chiquita Brands International, Inc. ist weltweit einer der führenden Anbieter von frischen und verarbeiteten Premium-Obst- und -Gemüseprodukten. Marke und Produkte sind in über 60 Ländern zu finden. Zudem gehört Chiquita zu den bekanntesten Marken der Welt: in vielen Ländern kennen über 90 Prozent der Bevölkerung Chiquita.

In Deutschland umfasst das Chiquita Angebot unter anderem die bekannten Premium Bananen, andere frische Früchte wie Ananas sowie acht verschiedene Smoothie-Sorten.

Chiquita Brands

Der Hauptsitz der Chiquita Brands International, Inc. ist in Cincinnati, Ohio. Chairman & Chief Executive Officer ist Fernando Aguirre. Die europäische Zentrale sitzt in Rolle im Kanton Waadt, Schweiz.

Die Chiquita Brands International, Inc.
wurde vor über 100 Jahren am 30.03.1899 gegründet
beschäftigt heute mehr als 23.000 Mitarbeiter in 80 Ländern.
besitzt, hauptsächlich in Panama, Costa Rica, Guatemala und Honduras, etwa 16.000 Hektar landwirtschaftliche Fläche.

Leiter der Chiquita Deutschland GmbH ist Herr Ernst Schulte, in Funktion als Business Director Deutschland und Österreich. Sitz der Niederlassung ist Duisburg.

Dafür steht Chiquita
Sozial- und Umweltverantwortung werden bei Chiquita großgeschrieben. Alle Aktivitäten des Unternehmens orientieren sich an den vier Grundwerten Integrität, Respekt, Chancen und Verantwortung.
Chiquita hat 1992 begonnen, nach den strengen Zertifizierungsstandards der Rainforest Alliance für nachhaltige Erzeugung zu arbeiten. Seit 2005 stammen alle Chiquita Bananen von Farmen, die von der Rainforest Alliance zertifiziert wurden. Die Zertifizierung steht für gute Arbeits- und Lebensbedingungen auf den Plantagen sowie für eine verantwortungsvolle Landwirtschaft, in der Umweltschutz im Fokus steht. Als erstes Unternehmen der Branche bietet Chiquita nun auch durch die Rainforest Alliance zertifizierte Ananas an.
Chiquita verpflichtet sich zu einem fairen Umgang mit seinen Angestellten und hat im Jahr 2000 die SA8000-Norm als Arbeitsstandard in den unternehmenseigenen Verhaltenskodex aufgenommen.
Die Mehrzahl der Chiquita Mitarbeiter in der Bananenproduktion Mittelamerikas sind Gewerkschaftsmitglieder. Tarifverträge regeln Löhne, Gehälter, weitere Unternehmensleistungen und Arbeitsbedingungen.
Der Lebensstandard der Chiquita Mitarbeiter hat sich durch einen weiteren wichtigen Aspekt verbessert: Seit einigen Jahren unterstützt Chiquita den Erwerb von Eigenheimen in der Nähe der Farmen. So wurden z. B. rund 5.000 Chiquita Farmarbeiter in Mittelamerika zu Hauseigentümern.

Kontakt: Chiquita Deutschland GmbH, Sandra Paulus, Marketing Manager, Schifferstraße 210, 47059 Duisburg

Website: www.chiquita.de

> zurück zur Fructinale

   

GFI-News
Großmärktenews
Kalender