GROSSMARKT DUISBURG

An der Schnittstelle von Ruhrgebiet, Rheinschiene und Niederrhein

Auf 7.000 m² Verkaufsfläche versorgen 27 Importeure, Erzeuger, Großhändler, Caterer sowie Anbieter und Produzenten von Convenienceartikeln zahlreiche Kunden aus dem selbstständigen Lebensmitteleinzelhandel – Fachgeschäfte für Obst- und Gemüse und Wochenmarkthändler – sowie die Gastronomie..

Der Großmarkt Duisburg mit seiner über 100-jährigen Tradition hat eine starke regionale Bedeutung und erfreut sich einer intakten und modernen Infrastruktur.

Seine internationalen Anbindungen z.B. über den Flughafen Düsseldorf und die nur 50 km entfernte Grenze zu den Niederlanden heben den Standort besonders hervor. Als unmittelbares Einzugsgebiet umfasst der Großmarkt die Region Niederrhein und das westliche Ruhrgebiet mit rund 2 Millionen Verbrauchern.

Errichtet: 1927
Fläche: 32.000 m²
Marktfirmen: 27
Kunden: 1.200
Jährl. Warenumschlag: 100.000 t
Jährl. Warenumsatz:: 120 Mio. Euro
Einzugsgebiet: 2,0 Mio. Verbraucher
Sortimente: Obst, Gemüse, Fisch, Molkereiprodukte, Sonstige Lebensmittel, Catering

   

Profil
News
Kontakt